Wir verstehen uns als Innovationspartner im Gesundheitswesen. Unter der Leitung von Fachärzten führen unsere 300 Mitarbeiter über 2.000 verschiedene Untersuchungen aus allen Bereichen der Laboratoriumsmedizin und Mikrobiologie durch.

 

Direkteinstieg Fachabteilungen

Aktuelles

17.03.2017

Gesund schwanger – Programm zur Vermeidung von Frühgeburten

Das Labor am Hygiene-Institut nimmt ab dem 01. April 2017 als laborärztlicher Partner der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) an dem Versorgungsprogramm „Gesund schwanger“ teil. Mit Hilfe dieses Programms der KBV soll seit dem 01. Juli 2016 das Risiko von Frühgeburten gezielt reduziert werden.

08.03.2017

Quantitativer immunologischer Stuhltest ab Mitte März

Die Früherkennung von Darmkrebs wird nach einem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses auf ein neues Testverfahren umgestellt. Statt des bisher üblichen Guajak-basierten Tests beinhaltet die „Richtlinie zu Früherkennungsuntersuchungen zum Darmkrebsscreening“ seit dem 01. Januar 2017 einen quantitativen immunologischen Test (iFOBT), der das bisherige Testverfahren in Sensitivität und Spezifität übertrifft.

06.02.2017

HLA-B27 nur noch als PCR-Untersuchung abrechenbar

Der immunologische Nachweis von HLA-B27 ist nicht mehr über den EBM abrechnungsfähig. Ab sofort führen wir daher die HLA-B27-Bestimmung mit der neuen Standardmethode durch, dem molekular-genetischen Nachweis mittels PCR.

Unsere Termine

Datum Ort Titel
14.06.17Labor am Hygiene-Institut, GelsenkirchenHygienemanagement in der Arztpraxis
17.05.17Stadtbauraum Gelsenkirchen, GelsenkirchenTherapeutisches Drug-Monitoring - Aktuelles zur Messung von Antibiotikaspiegeln
15.03.17Labor am Hygiene-Institut, GelsenkirchenHygienemanagement in der Arztpraxis
01.03.17Labor am Hygiene-Institut, GelsenkirchenPräanalytik für Praxisteams
08.02.17Labor am Hygiene-Institut, GelsenkirchenHygienemanagement in der Arztpraxis
Akkreditierungslogos der ILAC und DAkkS