Änderung des Infektionsschutzgesetzes

Gelsenkirchen/Iserlohn/Siegen – 31. August 2017

 

Zum 25. Juli 2017 ist das "Gesetz zur Modernisierung der epidemiologischen Überwachung übertragbarer Krankheiten" in Kraft getreten. Neben grundlegenden Regelungen zum zukünftigen elektronischen Melde- und Informationssystem beinhaltet dieses Gesetz insbesondere eine Ausweitung der Meldepflichten.

Das Robert Koch-Institut informiert über Hintergründe und Auswirkungen des Gesetzes in seinem "Epidemiologischen Bulletin" Nr. 31 vom 03. August 2017. Sie finden das Dokument auf den Seiten des RKI unter http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2017/Ausgaben/31_17.pdf (siehe Seite 309 ff.).

Sollten Sie Fragen zur erweiterten Meldepflicht haben, hilft Ihnen unsere Abteilung Mikrobiologie unter (0209) 15 86-133 gerne weiter.