Laborreform 2018: Wegfall des Laborbudgets, neue Regelungen bei Wirtschaftlichkeitsbonus und Ausnahmekennziffern

Gelsenkirchen/Iserlohn/Siegen – 03. April 2018

 

Am 01. April 2018 ist wie angekündigt nach Beschluss des Bewertungsausschusses der KBV und des GKV-Spitzenverbandes die neue Laborreform in Kraft getreten. Durch den Wegfall des klassischen Laborbudgets, die neue Systematik bei der Berechnung des Wirtschaftlichkeitsbonus und Neuerungen bei den Ausnahmekennziffern ergeben sich für niedergelassene Ärzte Veränderungen.

In welcher Form sich diese Neuerungen für Ihre Praxis auswirken, hängt von verschiedenen Faktoren ab.  

Sollten Sie Fragen zur Reform haben oder eine individuelle Beratung wünschen, hilft Ihnen unser Außendienst gerne weiter.

Standort Gelsenkirchen

Silvia Gruda

Tel.: (0209) 1586-223
Mobil: (0173) 5301755

Fax: (0209) 1586-521

E-Mail senden

 

 

Andrea Hövelmann

Tel.: (0209) 1586-225
Mobil: (0173) 5444478

Fax: (0209) 1586-521

E-Mail senden

 

 

Standort Iserlohn

Tobias Mains

Tel.: (02371) 8256-19

Mobil: (0176) 1586-1030
Fax: (02371) 8256-50
E-Mail senden

 

 

Standort Siegen

Elvira Fisahn

Tel.: (0271) 2345-80

Mobil: (0176) 1586-1031
Fax: (0271) 2345-850
E-Mail senden