Änderungen bei der Laborvergütung ab 01.12.2012 sowie 01.04.2013 und Auswirkungen auf Ihre Praxis

15. Mai 2013 , 17:00 – 15. Mai 2013 20:30 Uhr

Fälle und Laborkosten mit den Ausnahmekennziffern 32005 bis 32023 fließen ab dem zweiten Quartal nicht mehr in die Berechnung des Laborbudgets ein, werden jedoch auch nicht mehr zur Berechnung des Wirtschaftlichkeitsbonus herangezogen. Dies wird in vielen Fällen zu einem früheren Ausschöpfen der Laborbudgetgrenzen führen. Zudem wird der Wirtschaftlichkeits-bonus mit der Ziffer 32001 zukünftig nicht mehr je Arztfall, sondern je Behandlungsfall vergütet, was gerade in Gemeinschaftspraxen zu spürbaren Einschnitten führen kann.

Diese und alle weiteren Änderungen bei der Laborvergütung und die Auswirkungen auf Ihre Praxis werden wir Ihnen im Rahmen dieser Fortbildungsveranstaltung genauer erläutern. Die Veranstaltung findet von 17 bis 19.30 Uhr im Hotel Maritim in Gelsenkirchen statt. Melden Sie sich direkt unter (0209) 15 86-0 oder unter info@hygel.de an!

Veranstaltungsadresse

Maritim Hotel

Am Stadtgarten 1, 45879 Gelsenkirchen, Deutschland

unknown translation: [de, accessibility, map_fallback]