Molekulare Allergiediagnostik - Stand der Forschung und klinischer Nutzen

03. Februar 2016 , 17:00 – 20:30 Uhr

Molekulare Allergiediagnostik geht über die reine Identifikation von Allergenquellen hinaus und ermöglicht durch das Ermitteln der relevanten Allergenkomponenten eine differenziertere und wirkungsvollere Therapie. Vor allem kreuzreaktive Komponenten können so effizienter bestimmt werden.

Um Ihnen den aktuellen Forschungsstand zu Diagnostik und Therapie vorzustellen, laden wir Sie herzlich zu unserer Fortbildungsveranstaltung „Molekulare Allergiediagnostik“ am 03. Februar 2016 ein. Im Anschluss an die zwei Fachvorträge bietet sich außerdem die Gelegenheit für Diskussionen und Fragen.

Veranstaltungsadresse

Maritim Hotel

Am Stadtgarten 1, 45879 Gelsenkirchen, Deutschland

unknown translation: [de, accessibility, map_fallback]