Datenschutzerklärung

1. Vorwort

Unabhängig davon, ob Sie Patienten, Einsender, Kunde, Bewerber, Besucher oder anderweitig Interessierter unserer Website sind: Wir, die Laborbetriebsgesellschaft Dr. Dirkes-Kersting & Dr. Kirchner mbH, (im Folgenden: „Laborbetriebsgesellschaft“, „wir“) nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig.

Doch was bedeutet dies konkret?

Im Folgenden ermöglichen wir Ihnen, sich einen Einblick darüber zu verschaffen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und in welcher Form wir sie verarbeiten. Des Weiteren erhalten Sie eine Übersicht über die Ihnen zustehenden Rechte nach geltendem Datenschutzrecht. Zudem nennen wir Ihnen Ihre Ansprechpartner, falls Sie noch Fragen haben sollten.

1.1  Wer sind wir?

Die Laborbetriebsgesellschaft Dr. Dirkes-Kersting und Dr. Kirchner mbH ist seit dem 01.01.2011 die Rechtsnachfolgerin des Instituts für Laboratoriumsmedizin. Ihre Filialen befinden sich an den Standorten Gelsenkirchen, Iserlohn und Siegen; diesen sind teilweise Außenstellen angeschlossen. Zusätzlich kooperiert die Laborbetriebsgesellschaft mit dem MVZ für Laboratoriumsmedizin am Hygiene-Institut GmbH, Mitglied der Eurofins Scientific SE.

Alle Laboratorien der Standorte sind miteinander vernetzt und bearbeiten verschiedene Schwerpunkte der laboratoriumsmedizinischen Diagnostik. Sie versorgen so die umliegenden Regionen mit dem gesamten Spektrum an labor- und labormedizinischen Leistungen. Sie sind in der Lage, effiziente Diagnostik nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen patienten- und kundengerecht sowie zeitnah zu erbringen.

Die nunmehr über hundertjährige Erfahrung im vorbeugenden Gesundheitsschutz wie in der Diagnostik bildet auch die Basis für die Beurteilung neuer Untersuchungsverfahren unter Berücksichtigung der sich daraus ergebenden Möglichkeiten. Dies gilt auch für die Anpassung an die jeweils gültigen sozialpolitischen Rahmenbedingungen.“

Als Verantwortlicher i.S.d. geltenden Datenschutzgesetze ergreifen wir, die

Laborbetriebsgesellschaft

Dr. Dirkes-Kersting & Dr. Kirchner mbH

Geschäftsführer: Dr. med. Astrid Dirkes-Kersting und Dr. med. Georg Kirchner,

Tel.: (0209) 15 86-0

Fax: (0209) 15 86-106

E-Mail: info@hygel.de

alle nach geltendem Datenschutzrecht erforderlichen Maßnahmen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Bei allen Fragen bezüglich dieser Datenschutzerklärung bitten wir Sie, sich an unsere Datenschutzbeauftragte zu wenden.

Nicole Blum

Laborbetriebsgesellschaft

Dr. Dirkes-Kersting & Dr. Kirchner mbH

Hugo-Fuchs-Allee 6

58644 Iserlohn

Tel.: (02371) 8256-0

Fax: (02371) 8256-50

E-Mail: datenschutz@hygel.de

1.2 Anwendungsbereich der Datenschutzerklärung

Unter der Verarbeitung personenbezogener Daten versteht der Gesetzgeber Tätigkeiten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung personenbezogener Daten.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

In dieser Datenschutzerklärung geht es um die personenbezogenen Daten von Besuchern unserer Homepage. Das können Patienten, Einsender, Kunden, Bewerber, Besucher oder anderweitig Interessierte sein.

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Webseite www.hygel.de.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Beim Besuch unserer Homepage werden nur bei Nutzung des Kontaktformulars personenbezogene Daten verarbeitet. Es werden keine personenbezogenen Daten von der Homepage gespeichert.

Folgende Arten personenbezogenen Daten werden (soweit übermittelt) bei uns verarbeitet:

  • Angaben zur persönlichen Identifikation

Frau/Mannᴾ, Vor- und Nachnameᴾ, Anschriftendatenᴾ, E-Mail-Adresseᴾ, Telefonnummer

  • Auftragsdaten

Kunden- bzw. Einsender-nummer, Auftragsnummer, Rechnungsdaten

  • Unternehmensbezogene Daten

Firmenbezeichnung, Abteilung, Tätigkeit

  • Informationen zu Ihren Interessen und Wünschen, welche Sie uns im Kontaktformular mitteilen

sowie weitere mit diesen Datenkategorien vergleichbare Informationen.

ᴾPflichtangaben für die Nutzung des Kontaktformulars

Hinweis: Bei Nutzung der Funktion „E-Mail senden“ im Teambereich, wird Ihre, auf Ihrem Endgerät hinterlegte E-Mail-Anwendung geöffnet. Es erfolgt keine Verarbeitung auf unsere Homepage.

Die von Ihnen per Mail übermittelten Daten werden ausschließlich auf unserem firmeneigenen Server abgelegt und nicht auf dem Server des Homepage-Anbieters.

2.1 Sensible Daten

Sensible Daten, also besondere Kategorien personenbezogener Daten wie z.B. Informationen zur Religions- oder Gewerkschaftszugehörigkeit, werden über unsere Webseite nicht erhoben.

3. Nutzung von Cookies

Cookies sind Dateien, die von unserer Homepage auf Ihren Computer abgelegt werden, während Sie die Seite aufrufen. Diese Dateien können Informationen speichern, die Ihre Nutzung dieser Seite effizienter gestalten. In unserem Falle, benötigen wir die eingesetzten Cookies für die Grundfunktionen der Homepage.

Wir verwenden keine Webanalysedienste. Dementsprechend verwendet unserer Seite keine Cookies von Drittanbietern zu Werbezwecken und Analysedienstleistungen.

4. Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

Unsere Homepage dient ausschließlich der Information und  Vermittlung von Kontakt. Zur Benutzung der Informationsfunktion sind keine personenbezogenen Daten nötig.

Es werden keine personenbezogenen Daten auf der Homepage gespeichert. Ihre IP-Adresse, sowie einige technische Angaben z.B. zu Ihrem verwendeten Browser werden automatisch übermittelt. Dies ist erforderlich, für die Zeit der Nutzung unserer Homepage, um ihnen die Homepage zur Verfügung zu stellen. Diese Daten werden ausschließlich für die Dauer der Nutzung der Homepage gespeichert.

5. Wohin übermitteln wir Daten und warum?

Die Daten die Sie im Kontaktformular eingegeben haben, werden ohne Zwischenspeicherung auf den Firmeninternen Server der Laborbetriebsgesellschaft Dr. Dirkes-Kersting & Dr. Kirchner mbH abgelegt und dann durch unsere Mitarbeiter bearbeitet.

5.1 Datennutzung innerhalb der Laborbetriebsgesellschaft Dr. Dirkes-Kersting & Dr. Kirchner mbH

Innerhalb der Laborbetriebsgesellschaft Dr. Dirkes-Kersting & Dr. Kirchner mbH erhalten nur die Stellen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese benötigen, um unsere vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, oder um unsere berechtigten Interessen zu wahren.

5.2 Datennutzung außerhalb der Laborbetriebsgesellschaft Dr. Dirkes-Kersting & Dr. Kirchner mbH

Wir achten den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und geben Informationen über Sie nur dann weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben, oder zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen.

Folgende gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kommen beispielsweise in Betracht:

  • ŸJustiz- und Strafverfolgungsbehörden, z.B. Polizei, Gerichte, Staatsanwaltschaft;
  • ŸAnwälte, z.B. in Rechtsstreitigkeiten;

Ganz wichtig: Auf keinen Fall verkaufen wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte!

6. Löschfristen

Die bei der Nutzung der Homepage anfallenden technischen Daten werden nach dem Verlassen der Homepage gelöscht.

7. Ihre Rechte

Im Rahmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen auch bestimmte Rechte zu. Genaueres ergibt sich aus den entsprechenden Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (dort in den Artikeln 15 bis 21).

Eventuelle Auskunfts-, Berichtigungs-Anfragen, Aufforderungen zur Löschung, zur Einschränkung, zur Datenübertragung und Widersprüche sind ausschließlich in Schriftform an

Laborbetriebsgesellschaft

Dr. Dirkes-Kersting & Dr. Kirchner mbH

Geschäftsführung

Rotthauser Straße 19

45879 Gelsenkirchen 

zu richten.

7.1 Recht auf Auskunft und Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns darüber Auskunft zu erhalten, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten. Sofern diese Informationen nicht (mehr) stimmen sollten, können Sie von uns die Berichtigung der Daten verlangen, bei unvollständigen Angaben deren Ergänzung. Sofern wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben, informieren wir die entsprechenden Dritten bei entsprechender Rechtslage.

7.2 Recht auf Löschung

Unter folgenden Umständen können Sie die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, benötigt werden;
  • ŸWenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben und es an einer sonstigen Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung fehlt;
  • ŸWenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine vorrangigen berechtigten Gründe für eine Datenverarbeitung gibt;
  • ŸWenn Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden;
  • ŸWenn Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten gelöscht werden müssen.

Beachten Sie bitte, dass wir vor der Löschung Ihrer Daten prüfen müssen, ob kein legitimer Grund zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt.

7.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Aus einem der folgenden Gründe können Sie von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  • ŸWenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, bis wir die Gelegenheit hatten, uns von der Richtigkeit der Daten zu überzeugen;
  • ŸWenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, Sie aber anstelle der Löschung lediglich die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • ŸWenn wir die personenbezogenen Daten zwar nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese aber noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;
  • ŸWenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob Ihre berechtigen Interessen gegenüber unseren überwiegen.

7.4 Recht auf Widerspruch

  • Sie haben ein Recht auf Widerspruch gemäß  Art. 21 DSGVO.

7.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verarbeitung gegeben haben, auf Anfrage in einem übertragbaren und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

7.6 Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (gemäß Art. 77 DSGVO)

Wir versuchen, Ihre Anfragen und Ansprüche immer schnellstmöglich zu bearbeiten, um Ihre Rechte entsprechend zu wahren. Je nach Häufigkeit der Anfragen kann es jedoch sein, dass bis zu 30 Tage vergehen, ehe wir Sie über Ihr Anliegen weiter informieren können. Falls es länger dauern sollte, werden wir Sie zeitnah über die Gründe für die Verzögerung benachrichtigen und das weitere Verfahren mit Ihnen besprechen.

In einigen Fällen dürfen oder können wir Ihnen keine Auskunft geben. Sofern rechtlich zulässig, teilen wir Ihnen den Grund für die Verweigerung der Auskunft mit.

Sofern Sie dennoch nicht mit unseren Antworten und Reaktionen zufrieden sind oder der Ansicht sind, dass wir gegen geltendes Datenschutzrecht verstoßen, steht es Ihnen frei, sowohl bei unserem Datenschutzbeauftragten als auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

8. Version

Diese Datenschutzerklärung (QM-AA-500) ist vom Stand 25.05.2018. Sie ist ein Teil unseres Qualitätsmanagementsystems und unseres Datenschutzkonzeptes.

Frühere Versionen der Datenschutzerklärung sind über unseren Datenschutzbeauftragten erhältlich.