Unser Untersuchungskatalog

An dieser Stelle finden Sie unseren Leistungskatalog. Mit den Angaben zu klinischen Indikationen, Beschreibungen und Beurteilungen erhalten Sie wichtige Informationen zu dem jeweiligen Analyten. Wir bemühen uns, alle Informationen immer auf dem aktuellsten Stand zu halten, können jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Haben Sie weitere Fragen? Unsere MitarbeiterInnen helfen Ihnen gerne weiter!

Sie können den Untersuchungskatalog auch alphabetisch durchsuchen:

Sortierung der Ergebnisse nach:

Alle Suchergebnisse in Untersuchungen (46)

UntersuchungenIndikation/Hinweise
IA2 (Tyrosin-Phosphatase-AK)V. a. Diabetes mellitus Typ I
IbuprofenTherapiemonitoring, Intoxikation
IgASelektiver IgA-Mangel (der selektive IgA-Mangel ist die häufigste genetisch bedingte Immundefizienz; die Inzidenz wird in der Literatur mit ca. 1:400-500 angegeben), Immunmangel-Syndrom, Plasmozytom, glutensensitive Enteropatie
IgA (sekretorisch)Chronische Diarrhoen, Entzündliche Darmerkrankungen, Glutensensitive Enteropatie, Malabsorptionssyndrome, Rezidivirende Infekte des Respirationstraktes
IgDMultiples Myelom vom Typ IgD Hyper-IgD-Syndrom
IgE, allergenspezifischAbklärung Allergie
IgE, gesamtAtopiediagnostik, unklare Eosinophilie, Parasitose, Immundefektsyndrome, GvH-Disease, Verbrennungen
IGF-1 (Insulin-Like Growth Factor I)Akromegalie, Minderwuchs
IGFBP-3 (Insulin-Like Growth Factor Binding Protein-3)Akromegalie, Pubertas praecox, Minderwuchs
IgGPlasmozytom, Immunmangel-Syndrom (primäre/sekundäre IgG-Antikörpermangelsyndrome)
IgG-SubklassenRezidivierende Infektionen (Otitis, Sinusitis, Bronchopneumonie), Meningitis; rezidivierende Diarrhoen insbesondere bei gleichzeitigem Vorliegen einer bronchopulmonalen Erkrankung
IgMPlasmozytom, Immunmangel-Syndrom, Lebererkrankungen
IL28B-Genotyp (rs12979860)Wiederholungstherapie bei HCV-Infektion, Steuerung der antiviralen Therapie
Imatinib
ImipraminTherapiekontrolle, Intoxikation
Immunelektrophorese (Immunfixation)Ausschluss, Differenzialdiagnostik, Klassifizierung und Typisierung einer monoklonalen Gammopathie
IndometacinTherapiekontrolle, Intoxikation
Infliximab
Infliximab Antikörper
Influenza-SchnelltestV. a. grippalen Infekt
Influenza-Virus-AKInfluenza-Infektion
Influenza A und B Virus PCRmeldepflichtig Normale, trockene, steril verpackte Tupfer verwenden (keine Gel-Röhrchen!). 2 Abstriche abnehmen: 1 Tupfer Nase und 1 Tupfer Rachen (zweiter Abstrich dient als Reserve zur Bestätigungs- bzw. Kontrollanalyse). Geeignete Abstrichbestecke (sog. Trockenabstriche) können im Versand des Hygiene Instituts (Tel. 0209/1586-218) bestellt werden. Falls noch kein Abstrichbesteck vorhanden, trockene Abstriche verwenden und in einem leeren Serumröhrchen ohne Gel (ggf. Stiel abbrechen) versenden. Zum Versand Röhrchen mit Abstrich in eine Extra-Tüte legen.
IngwerV.a. Allergie
INH (Isoniacid)Therapiekontrolle, Intoxikation, Compliancekontrolle

Ergebnis 1 bis 25 von 50 (2 Seiten)
loading …
  • aktuelle Seite 1
  • 2