Medizinische Mikrobiologie

Sie können den Untersuchungskatalog auch alphabetisch durchsuchen:

MaterialIndikation/Hinweise
Katheter (zentral, peripher, arterilell, Shaldon)Die mikrobiologische Diagnostik von Gefäßkathterspitzen erfolgt semiquantitativ mit der Ausrolltechnik. Die Anzahl der Kolonie-bildenden Einheiten (KBE) gibt Hinweise auf die klinische Relevanz / Wertigkeit. Die nachfolgenden Grenzwerte wurden für koagulase-negative Staphylokken evaluiert: < 15 KBE: Katheter kontaminiert. Katheterinfektion unwahrscheinlich ≥ 15 KBE: Klinisch relevante Besiedlung. Bei Vorliegen lokaler oder systemische Infektionszeichen ist eine Katheterinfektion wahrscheinlich Erregernachweise <15 KBE schließen eine Kaheterinfektion insbes. bei Nachweis anderer potenziell pathogenen Erreger (z.B. S.aureus oder gramnegative Bakterien) und klinischer Infektionszeichen nicht aus!